Letzte Änderung: 09.09.2022

Datenschutznachrichten

Hier finden Sie unsere aktuellen Nachrichten zum Thema Datenschutz:


hier geht es zu unserem Datenschutz-Nachrichten Archiv »


Datenschutz - Nachrichten 36. Kalenderwoche 2022

.

Geltungsdauer von E-Mail-Adressen für Werbung
Solange eine betroffene Personen eine Einwilligung für Werbung per E-Mail erteilt hat, darf die E-Mail-Adresse für Werbung genutzt werden. Doch auch eine rechtmäßig erworbene Werbe-Einwilligung ist nicht auf ewig haltbar.
Bettina Gayk, die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit in Nordrhein-Westfalen, hat in ihrem 27. Tätigkeitsbericht unter Punkt 10.7: Nutzung von E-Mail-Adressen zu Werbezwecken empfohlen: " Im Sinne einer transparenten Datenverarbeitung ist es Werbetreibenden insbesondere zu empfehlen, bei länger als zwei Jahre ungenutzten Einwilligungen vorsorglich eine Erneuerung der Information oder auch der Einwilligungen selbst vorzunehmen. Wenn sich die Verarbeitungsvorgänge beträchtlich ändern oder weiterentwickeln, ist die ursprüngliche Einwilligung nicht länger für derartige Verarbeitungen gültig".
Keinem "Ablaufdatum" unterliegen Einwilligungen, welche rechtskonform eingeholt wurden. Allerdings müssen diese Einwilligungen auch eingesetzt werden, andernfalls kann eine einmalig erteilte Einwilligung wieder unwirksam werden, so die Entscheidung des LG München I. Eine Werbe-E-Mail, welche erst nach 15 Monaten der Einwilligungserteilung versandt wurde, ist nicht mehr wirksam, so die Entscheidung des LG München I.
-ck-

LDI NRW 27. Tätigkeitsbericht für den Datenschutz
ZAfTDa online – "27. Bericht der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Bettina Gayk"
https://www.zaftda.de/tb-bundeslaender/nordrhein-westfalen/landesdatenschutzbeauftragter-4/809-27-tb-lfd-nrw-2021-o-drs-nr-von-29-06-2022/file

Europäischer Datenschutzausschuss zur Wirksamkeit einer Einwilligung
European Data Protection Board online – "Leitlinien 05/2020 zur Einwilligung gemäß Verordnung 2016/679" (pdf)
https://edpb.europa.eu/our-work-tools/our-documents/guidelines/guidelines-052020-consent-under-regulation-2016679_de

Einmal erteilte Einwilligung verliert ihre Gültigkeit mit Ablauf eines längeren Zeitraumes
Webshop-Recht online – "LG München v. 08.04.2010: Zur Geltungsdauer einer erteilten Einwilligung in den Empfang von Reklamesendungen"
https://www.webshoprecht.de/IRUrteile/Rspr1812.php


Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten
Die Folgen von Datenverlusten - gleich welcher Natur - sind verheerend und das nicht nur für Kunden und Geschäftspartner, sondern auch für die Unternehmen selbst. Die unten aufgeführten Medienberichte zeigen, wie große und auch kleine Unternehmen immer wieder damit zu kämpfen haben, dass vertrauliche interne Dokumente – sensible Gesundheitsdaten, personenbezogene Kundendaten, nicht an die Öffentlichkeit gelangen. Der beste Schutz sensibler Unternehmensdaten besteht darin, bei den Mitarbeitern und dem Management ein entsprechendes Sicherheits-Bewusstsein zu wecken und mit qualifizierten IT-Fachkräften und professionellen Datenschutzberatern zusammenzuarbeiten.
-ck-

Rekord-Strafe droht
Manager Magazin online – "Rekordstrafe in Irland: Instagram soll 405 Millionen Euro Strafe zahlen"
https://www.manager-magazin.de/unternehmen/tech/instagram-soll-405-millionen-euro-strafe-zahlen-a-2de7eef7-8651-4ae3-99bf-f87dace3f312?utm_source=newsshowcase&utm_medium=gnews&utm_campaign=CDAqKggAIhCDoShGlidNQKVN3AdYDVQCKhQICiIQg6EoRpYnTUClTdwHWA1UAjC-6Ww&utm_content=rundown

Datenpanne: Private Datensätze von Steuerzahlern veröffentlicht
Win-Future online – "Datenleck: IRS veröffentlicht persönliche Details von Steuerzahlern"
https://winfuture.de/news,131651.html

Datensätze nicht nachgepflegt
ND Aktuell online "Hamburger Ausländerbehörde: Per Datenpanne kriminalisiert"
https://www.nd-aktuell.de/artikel/1166736.hamburger-auslaenderbehoerde-per-datenpanne-kriminalisiert.html

Cybersicherheitsvorfall: Personenbezogene Kundendaten im Internet veröffentlicht
Win-Future online – "Samsung bestätigt neue Datenpanne - jetzt sind Kundendaten betroffen"
https://winfuture.de/news,131639.html

Personenbezogene Daten von führenden Persönlichkeiten gestohlen
WORLD KBS co kr - "Politik: Vereinigungsministerium: Personenbezogene Daten von Forumsteilnehmern durchgesickert"
http://world.kbs.co.kr/service/news_view.htm?lang=g&Seq_Code=92772

Unternehmens-App gehackt: Hacker schicken alle verfügbaren Taxen zur selben Adresse
T-Online online – "Taxiunternehmen gehackt: Cyberangriff sorgt in Moskau für Verkehrschaos"
https://www.t-online.de/digital/internet-sicherheit/internet/id_100047490/moskau-hacker-sorgen-fuer-verkehrschaos-cyberrangriff-auf-taxiunternehmen.html


Nachrichtenticker
Weitere Nachrichten im Kurzüberblick

 

1. Router-Wechsel dringend empfohlen
Heise online – "Alert! - VPN-Lücke in älteren Cisco-Routern wird nicht mehr geschlossen"
https://www.heise.de/news/VPN-Luecke-in-aelteren-Cisco-Routern-wird-nicht-mehr-geschlossen-7257206.html

2. Aktuelle Hinweise und Warnungen
Bundesnetzagentur online – "Aktuelles"
https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Vportal/TK/Aerger/Aktuelles/start.html#ANKERtabelle

3. Achtung Spam Mails
Focus online – ""Ungewöhnliche Aktivitäten festgestellt": Verbraucherzentrale warnt vor neuer Amazon-Betrugsmasche"
https://www.focus.de/digital/ungewoehnliche-aktivitaeten-festgestellt-verbraucherzentrale-warnt-vor-neuer-amazon-betrugsmasche_id_136587100.html

− − − − − −

Liebe Leser unserer Datenschutznachrichten

Unser Redaktionsteam nimmt eine kurze Auszeit.
In der 39. Kalenderwoche gibt es unsere News in gewohnter Regelmäßigkeit und Qualität.
Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und freuen uns darauf, Sie wieder bei uns begrüßen zu dürfen.
-ck-

− − − − − −