Grafik
Grafik

Datenschutz - Nachrichten 39. Kalenderwoche 2017

.

Datenschutz im Unternehmen
Viele Internetseiten verstoßen gegen eine oder mehrere grundlegende Datenschutzregeln. Um zum Beispiel eine bedarfsgerechte Kunden-Werbung zu erstellen, analysieren viele Unternehmen mit ihren Internetauftritt das Surfverhalten der Nutzer per Software wie beispielsweise Google Analytics. Doch immer noch informieren nicht alle Website-Anbieter mit einer korrekten Datenschutzerklärung über die Verwendung der absichtlich oder unabsichtlich vom Nutzer auf der Website hinterlassenen Daten.
Im Mai 2018 tritt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DS-GVO ) in Kraft. Bis dahin müssen Unternehmen zahlreiche Änderungen und neue Prozesse entwickeln, welche auch die Speicherung, Verarbeitung und Nutzung von Webanalyse-Daten betreffen.
-ck-

Datenschutzrechtliche Verarbeitung
Datenschutz – Notizen online - "ULD Sommerakademie 2017 – Neues zum Tracking und der ePrivacy Verordnung?"
https://www.datenschutz-notizen.de/uld-sommerakademie-2017-neues-zum-
tracking-und-der-eprivacy-verordnung-0519200/

Unternehmen nutzen Technologien noch zu zaghaft
silicon online – "Wie ausgereift sind Analytics-Initiativen in Deutschland?"
http://www.silicon.de/41660089/wie-ausgereift-sind-analytics-initiativen-
in-deutschland/?inf_by=59cdee82681db89a448b4589

Analyse Technologie - Hindernis oder Chance?
IT-Daily net - "People Analytics - großer Vorteil oder Big Brother?"
https://www.it-daily.net/it-management/big-data-analytics/16779-
people-analytics-grosser-vorteil-oder-big-brother

Wahrung der Privatsphäre

t3n online - "Sabotage versus Privatsphäre: Das sagt Apple zum Tracking-Schutz in Safari"
http://t3n.de/news/apple-tracking-schutz-safari-857990/



Vernetzung und Verwendung gesammelter Daten
Mittlerweile ist die Computertechnik im Auto so fortgeschritten, das auch über GPS und Internet Fahrzeugdaten übertragen und ausgewertet werden können. Die Erstellung eines Bewegungsprofils ist somit möglich. Versicherungsunternehmen bieten maßgeschneiderte Tarife anhand der digital erfassten Fahrzeugdaten wie Tempo, Beschleunigung, Bremsverhalten oder Risikobereitschaft an. In den USA wurde das Kennzeichen der Zukunft getestet. Digitale Nummernschilder werden per Funk mit den Behörden verbunden und zeigen für alle sichtbar an, ob das Auto gestohlen, die Versicherung nicht bezahlt oder der Führerschein eingezogen ist.
Auch das ab 2018 geltende Notrufsystem eCall (emergency call), welches europaweit für alle Neuwagen Pflicht wird, sammelt massenhaft Daten. Diese Technik ruft bei schweren Unfällen automatisch die Notrufnummer 112 und übermittelt die Standortdaten, Fahrtrichtung und den Autotyp des Kraftfahrzeuges an die Notrufzentrale. Dieses Sicherheitssystem könnte Leben retten und für die Straßenverkehrssicherheit sorgen. Doch bleibt der Schutz persönlicher Daten gewährleistet?
Anhand dieser Computertechnik im Fahrzeug wird der Autofahrer immer und überall überwacht, somit steigt auch das Gefahrenpotenzial des Datenmissbrauchs. Die Erhebung und Verwendung der Fahrzeugdaten muss für Kunden transparenter werden, die Privatsphäre sowie die Datensicherheit gewährleistet sein. Denn alle Daten, die in Kraftfahrzeugen anfallen, gelten als personenbezogen sobald diese mit dem Kfz-Kennzeichen oder der Fahrzeugidentifikationsnummer verknüpft sind. Automobilhersteller, Zulieferer und Dienstleister sollten zu einer sicheren Datenverschlüsselung verpflichtet werden.
-ck-

Stopp der Datensammlung 

Heise online - "Internationaler Appell zum Datenschutz im vernetzten Auto"
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Internationaler-Appell-zum-Datenschutz-im-vernetzten-Auto-3845903.html

Rückschlüsse auf den Fahrer anhand präziser Nutzerprofile
Zeit online – "Datenschutz: Der gläserne Fahrer"
http://www.zeit.de/wirtschaft/2017-09/datenschutz-autohersteller-
apps-datenverschluesselung-stiftung-warentest



Nachrichtenticker:
Weitere Nachrichten im Kurzüberblick


1. Carsten Eilers - IT-Sicherheit
Carsten Eilers - "WLAN-Sicherheit 9 – Die Schlüssel von WPA2, Teil 1"
https://www.ceilers-news.de/serendipity/908-WLAN-Sicherheit-9-Die-
Schluessel-von-WPA2,-Teil-1.html

2. Bedrohungen reduzieren
Techbook online - "Auch im Play Store: Tausende Apps können Ihre Telefonate mitschneiden"
https://www.techbook.de/apps/tausende-apps-koennen-ihre-telefonate-mitschneiden Mobile

3. Datenträger werden bei Einreise durchsucht
Heise online - "Britische Anti-Terror-Durchsuchungen: Daten von Handys und Laptops
wandern zum GCHQ"
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Britische-Anti-Terror-Durchsuchungen-
Daten-von-Handys-und-Laptops-wandern-zum-GCHQ-3840511.html

4. Infizierte Mailanhänge lässt Windows nicht mehr starten
Golem online - "Redboot stoppt Windows-Start und kann nicht entschlüsseln"
https://www.golem.de/news/ransomware-redboot-stoppt-windows-start-und-
kann-nicht-entschluesseln-1709-130264.html



Blossey & Partner

Schloss Dürrwangen
Hauptstraße 3
91602 Dürrwangen

Großraum Berlin
Berliner Straße 9
06886 Wittenberg

Telefon:
+49 98 56 - 92 19 991
Mail | Kontakt | Impressum 

Deutsch English