Letzte Änderung: 12.09.2019

Datenschutzsvorfälle

Beschäftigungsdatenschutz 2019

Datenschutzskandale im Zusammenhang mit dem Umgang von Mitarbeiterdaten sind fast täglich in den Medien zu finden. Ob die Überwachung der persönlichen Sphäre der Mitarbeiter, Auswertung der Krankheitsdaten oder der gezielte Abgleich von Bankkonten mit Bankverbindungen der Arbeitnehmer, Daten von Bewerbern, bis hin zur Videoüberwachung - die Skandalliste ist lang. Anhand der vermeidbaren Datenschutzskandale hat der Gesetzgeber den Arbeitnehmerdatenschutz durch einen neuen § 32 BDSG (Bundesdatenschutzgesetz) am 01.09.2009 geregelt – doch bei der innerbetrieblichen Umsetzung des Arbeitnehmerdatenschutzes scheitern viele Unternehmer.
-ck-


18.04.2019

Datenpanne mit ehemaligen Mitarbeiterdaten
Finanznachrichten online - "Datenpanne beim rbb - Betroffen: 8000 ehemalige Mitarbeiter - Andreas Kalbitz: "Chaotische Zustände beim rbb sofort beenden!""
https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2019-04/46501023-datenpanne-beim-rbb-betroffen-8000-ehemalige-mitarbeiter-andreas-kalbitz-chaotische-zustaende-beim-rbb-sofort-beenden-007.htm