Letzte Änderung: 12.09.2019

Datenschutz-Glossar

Datenschutz ist ein interessantes, hoch komplexes Themengebiet. Zur Orientierung haben wir die wichtigsten Begriffe für Sie zusammengestellt. Anregungen sind uns willkommen!

 

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Ü




Rechte des Betroffenen

Der Einzelne hat nach dem BDSG klar definierte Rechte, wenn es um seine persönlichen Daten geht. Nach § 19 BDSG ist dem Betroffenen auf Antrag Auskunft zu erteilen über alle ihn betreffenden gespeicherten Daten und deren Herkunft, die Empfänger der Daten und der Zweck der Speicherung. Werden Daten ohne Kenntnis des Betroffenen gespeichert, ist er zumindest im Nachhinein darüber zu informieren.
Natürlich sind personenbezogene Daten zu berichtigen, sofern sie nicht zutreffend sind, unberechtigt verwendete Personaldaten sind zu löschen - sofern dies technisch nicht zuverlässig möglich sein sollte, zumindest für eine weitere Nutzung zu sperren.
Letzlich hat der Betroffene jederzeit das Recht, der Verwendung seiner persönlichen Daten zu widersprechen - ohne Angabe von Gründen.


Redress Nummer

Die Redress Nummer - auch Entschädigungsnummer genannt, ist eine von der US-Flugaufsichtsbehörde TSA (Transportation Security Administration) vergebene Identifikationsnummer. Anhand dieser Nummer sollen Personen differenziert werden, die mit gleichem oder ähnlichem Namen unberechtigterweise auf der „Watch List“ (Fahndungsliste) ausgeschrieben sind.

Eine Redress Nummer kann via Internet unter www.dhs.gov/trip beantragt werden, um zukünftige Falschidentifizierungen zu vermeiden.